Panigale 959

Für die Galerie auf das Bild klicken.

Als konsequente Fortführung der erfolgreichen Panigale Reihe stellte Ducati im Herbst 2015 die neue Panigale 959 vor. Mit dem erstarkten Testastretta Motor schließt die "kleine" Panigale noch dichter zur großen Schwester Panigale 1299 auf. Deutlich agiler und handlicher als die große Schwester ist die Landstraße das bevorzugte Revier des neuen Sterns am Ducati-Superbike Himmel. Ausgestattet mit allen "state of the art" Elektronikhilfen, integriert  der neue Sportler auch großgewachsene Fahrer perfekt und bleibt bei aller Ducati-typischen Stabilität hoch agil. Bereits bei Vorstellung der 959 war klar, dass Ilmberger Carbon auch für dieses spannende Motorrad ein ganzes Portfolio an Teilen auflegen wird, um den supersportlichen Charakter noch weiter zu unterstreichen. Besonders die Instrumentenabdeckung, die direkt im Sichtfeld des Fahrers ist, versprüht pures Rennsport-Feeling. Und auch für den professionellen Anspruch hat Ilmberger Carbon vorgesorgt: so ist die komplette Verkleidung in edlem und superleichtem Carbon erhältlich - und wie von Ilmberger, auch von anderen Ducati Modellen gewohnt, sind alle Teile sowohl in glänzender, als auch in matter Oberflächengüte erhältlich.

Panigale 959