R 1250 GS (ab 2019)

Für die Galerie auf das Bild klicken.

Und wieder geht die Evolution des erfolgreichsten BMW Motorrad Modells weiter. Mit der Einführung des neuen 1250er Boxer Motors hält nicht nur eine Hubraumerweiterung Einzug bei den BMW Tourenmodellen, sondern eine völlig neue Motorentechnik. Die "Shift-Cam" getaufte Technik sorgt nicht nur für spürbar sanftere Leistungsabgabe bei niedrigen Drehzahlen sondern schafft es zugleich, dem Triebwerk noch mehr Drehfreude anzuerziehen. Dass sich bei dieser hinzugewonnenen Sportlichkeit auch Ilmberger wieder der GS annimmt, war natürlich Ehrensache. So wurde für die neue GS ein komplettes Portfolio auf die Beine gestellt, das als Novum sogar mit einem speziellen, noch strapazierfähigerem Carbon-Gewebe aufwartet, das bislang auch nur der neuen GS vorbehalten ist. Von den bekannten, und tausendfach bewährten Dauerbrennern wie den Hinterradabdeckungen, mit der speziellen und patentieren Ilmberger Verschraubung, bis hin zu optischen Leckerbissen wie den Luftauslaßverkleidungen, finden die Fahrer des neuen Boxers  praktisch jedes Serienteil im Programm von Ilmberger auch in brilliantem Carbon.

R 1250 GS (ab 2019)